ECHO 2013 - DIE PREISTRÄGER

Am gestrigen Abend wurden zum 22. Mal die ECHOs, einer der wichtigsten Musikpreise der Welt, in Berlin verliehen.

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie vergab die begehrten Auszeichungen in insgesamt 29 Kategorien und ehrte damit die erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Musik-Künstler.

Nach einer spektakulären Eröffnung durch die Moderatorin des Abends, Helene Fischer, die singend vom Hallendach einschwebte und selbst zwei ECHOs mit nach Hause nehmen durfte, lösten sich nationale wie internationale Stars auf der Bühne sowohl als Laudatoren wie auch als Preisträger ab.

Peter Maffay wurde für seinen fünften und letzten Teil des berühmten Rockmärchens, "Tabaluga und die Zeichen der Zeit", als erfolgreichster Live-Act des Jahres ausgezeichnet - ein gebührendes Ende für den kleinen grünen Drachen und ein sensationeller Erfolg nach 30 Jahren, die seit dem ersten Teil vergangen sind.

Die begehrte Trophäe als "Bester Künstler National Rock/Pop" ging an den Teufelsgeiger David Garrett, der das Publikum auch bei seinem Auftritt mit der Interpretation des Coldplay-Hits "Viva La Vida" auf seiner Stradivari begeisterte; als "Künstler International Rock/Pop" wurde der unvergleichliche Robbie Williams geehrt.

Lena kämpfte beim Gewinn des ECHOs für das "Beste Video National" mit den Tränen, so sehr überwältigte sie dieser Preis. Da dies das erste Album ist, an dem sie nicht nur als Sängerin mitgearbeitet hat, bedeutet ihr diese Auszeichnung umso mehr. Anschließend sang Lena an der Decke schaukelnd ihren aktuellen Hit "Neon", der bereits zu einem sehr beliebten Radio-Hit wurde.

Den Preis in der Kategorie "Künstler Rock/Alternative National" ging an Der Graf von Unheilig, der ebenfalls der erfolgreichste deutsche Act im Ausland war.

Dominiert wurde der Abend zweifelsohne von den Toten Hosen, die nach sieben Nominierungen schließlich vier Awards abräumten: "Gruppe National Rock/Pop", "Album des Jahres", "Erfolgreichster Hit des Jahres" und den "Produzenten ECHO" für ihr Album.

Die Welldone Agency beglückwünscht alle Preisträger und Nominierten des diesjährigen ECHOs für ihren sensationellen Erfolg.


DIE PREISTRÄGER:

Künstler National Rock/Pop
DAVID GARRETT
    
Künstler International Rock/Pop
ROBBIE WILLIAMS

Künstlerin International Rock/Pop
LANA DEL REY

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration
Rock/Alternative National
UNHEILIG

Erfolgreichster Newcomer International
LANA DEL REY

Erfolgreichster nationaler Act im Ausland
UNHEILIG

Erfolgreichster Live-Act National
PETER MAFFAY

Bestes Video National
LENA – "STARDUST"