Shania Twain

Die kanadische Singer-Songwriterin ist als Crossover-Künstlerin in der Country- und Pop-Musik zu Hause. Mit nur vier Studioalben und einer Greatest-Hits konnte sie bereits über 75 Millionen Tonträger verkaufen.

Der internationale Durchbruch gelang ihr mit ihrem zweiten, 1997 erschienen Album, deren Singles nicht nur Spitzenreiter in den Country-Charts wurden, sondern auch die Top Ten der US-Billboard-Charts erreichten. Die für Europa neu abgemischte Popversion des Albums belegte 1999 Platz Eins in UK und wurde dort zum meistverkauften Album des Jahres; die neu arrangierten Singles wurden zu Top Ten-Hits in nahezu allen europäischen Ländern. Das Album blieb sowohl in den USA als auch in UK mehr als zwei Jahre in den Charts und wurde mit weltweit über 39 Millionen verkauften Exemplaren zu einem der meistverkauften Alben einer Solokünstlerin aller Zeiten. Mit ihren weiteren Alben und Singleauskoppelungen, die stets in einer Country- und Popversion erscheinen, konnte die Universal-Künstlerin* ihren weltweiten Erfolg nicht nur festigen, sondern stetig ausbauen – Nummer Eins-Platzierungen und unzählige Platin-Platten sollten folgen.

Shania Twain ist die einzige Künstlerin, deren drei aufeinander folgende Alben in den USA Diamantstatus für jeweils zehn Millionen verkaufte Exemplare erhielten. Sie wurde bereits mit fünf Grammys, 27 BMI-Songwriter-Awards, einem Echo, einem Bambi, American und World Music Awards und dem People`s Choice Award ausgezeichnet. Seit 2011 hat sie auch ihren eigenen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Ab Dezember 2012 stand Shania Twain für zwei Jahre in Las Vegas mit der Show "Shania: Still The One" im Nobelkasino Caesars Palace auf der Bühne.