Cecilia Bartoli

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die Italienerin Cecilia Bartoli unbestritten eine der führenden Künstlerinnen im Bereich der klassischen Musik und gilt als eine der besten und kommerziell erfolgreichsten Opernsängerinnen unserer Zeit. Der internationale Durchbruch gelang ihr 1988 mit ihrem Auftritt an der Pariser Oper zur Hommage an Maria Callas durch den die Dirigenten Herbert von Karajan, Daniel Barenboim und Nikolaus Harnoncourt auf sie aufmerksam wurden.

In aller Welt werden ihre neuen Opernpartien, ihre Konzertprogramme und Schallplattenprojekte stets voller Spannung und Neugier erwartet. Die außerordentliche Anzahl von über sechs Millionen verkaufter CDs, die mehr als 100 Wochen in den internationalen Pop-Charts standen, zahlreiche Goldene Platten, vier Grammys, neun ECHOs, ein Bambi, zwei Classical Brit Awards, der Victoire de la Musique sowie viele andere renommierte Preise spiegeln den enormen Erfolg ihrer Soloalben, u.a. ″Gluck″, ″Salieri″ und ″Opera proibita″, wieder.

So bringt die Universal-Künstlerin* die klassische Musik Millionen von Menschen in aller Welt nahe.