Tournament of Champions - Squash

Hier erfahren Sie mehr über Tournament of Champions.

Das Turnier der Champions wurde im Jahr 1932 gegründet und ist somit das älteste und am längsten fortlaufende Squash-Turnier in den vereinigten Staaten.

1995 ist das Turnier zum Grand Central Terminal umgezogen und feierte dort im Januar sein 15 jähriges Bestehen als das einzige jährliche Weltklasse-Sportevent, das im Terminal stattfindet.

Das „ToC“ (Tournament of Champions) ist nicht nur das Squashturnier mit dem weltweit höchsten Bekanntheitsgrad, sondern außerdem auch das mit den weltweit meisten Zuschauern: mehr als 150.000 Menschen sind jedes Jahr live dabei.

Das Turnier zählt zu den Top Ten der professionellen Meisterschaften auf der Welt und ist Teil der PSA World Series mit Events in London, Cairo, Canberra,  Hong Kong, Kuwait, Mumbai, Philadelphia, Qatar, Richmond und Saudi. *


*( Originaltext: „The tournament is one of the world’s top tep professional championships, joining fellow PSA World Series level events in London, (...)“